!!!! 17.08.2022 !!!! Ereignisreicher Tag für die Feuerwehren des Abschnittes Wörthersee West – Teil 1 „VU A10-Tauernautobahn“

Am Vormittag des 17.8.2022 heulten die Sirenen für die Feuerwehr Wernberg. Grund der Alarmierung war ein Verkehrsunfall auf der Autobahn (A10) Höhe Unterflurtrasse St. Andrä. Laut Erstmeldung sollte es sich um einen Fahrzeugbrand mit verletzten Personen handeln.

Ein PKW war aus unbekannter Ursache gegen den Aufpralldämpfer beim Tunnelportal gekracht. Das Fahrzeug kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand, die Fahrzeugtrümmer waren bis in den Tunnel verstreut.

Beim Eintreffen von Tank4000 Wernberg war die HFW Villach bereits vor Ort und führte die Erstmaßnahmen durch. Mit den Fahrzeugen Tank4000 und KLFA Wernberg wurde die Unfallstelle abgesichert und die HFW Villach bei weiteren Aufräumungsarbeiten unterstützt.

Im Einsatz stand die Feuerwehr Wernberg gemeinsam mit

HFW Villach, Rotes Kreuz, Autobahnpolizeiinspektion Villach, Asfinag

Bericht und Fotos: FF Wernberg, ÖA-Team Wörthersee Wesr