Schwerer Verkehrsunfall auf der B 100

Am Abend des 09. Mai 2021 gegen 21:15h kam es im Bereich Töplitsch auf der B100 zu einem folgenschwerem Unfall.

Ein mit zwei Insassen besetzer PKW kam im Bereich der Abfahrt Töplitsch von der B100 ab, schlitterte über die Böschung der Abfahrtsrampe, übersprang die Gemeindestrasse und zerbarst am Gegenhang der dortigen Unterführung.

Trotz sofortiger Alarmierung, bedingt auch durch die Nähe zum Rüsthaus der FF Töplitsch, minimaler Anfahrtszeit und perfekter Zusammenarbeit aller Einsatzkräften, verstarb einer der Insassen noch am Unfallort.

Nach der behördlichen Unfallaufnahme und der Verbringung des beschädigten PKW rückten die letzten Kräfte der FF Töplitsch gegen 23:15h wieder ein.

Im Einsatz standen:

FF Töplitsch
FF Puch
FF Kellerberg
FF Feistritz/Drau
Polizei
Rettung

Text: Arnold Stessel, BI