Feldbrand in Ferndorf

Am Mittwoch den 23.03.2022 wurden die Feuerwehren Ferndorf und Olsach/Molzbichl um 18:35 Uhr zu einen Brandeinsatz alarmiert.

In Beinten (Gemeinde Ferndorf) ist ein Feld mit Elefantengras aus unbekannten Gründen in Brand geraten. Gemeinsam mit der Feuerwehr Olsach/Molzbichl konnten wir von beiden Seiten einen Löschangriff starten der die Ausbreitung auf das weitere Feld verhinderte.

Der Brand der aufgrund der vorherrschenden Trockenheit sich schnell ausbreiten konnte wurde mit mehreren C-Rohren schnell unter Kontrolle gebracht und schlussendlich gelöscht.
Die Wasserversorgung wurde über einen nahegelegenen Hydranten sowie über den Bahnbach mittels Tragkraftspritze sichergestellt. Nach etwas mehr als 2 Stunden waren wir wieder einsatzbereit.

Im Einsatz:
FF-Ferndorf mit TLF-A 2000, KLF-A, LFB-A und 20 Mann
FF-Olsach/Molzbichl mit TLF-A 4000, LF-A und 18 Mann
PI Feistritz/Drau mit 1 Fzg und 2 Mann



Text und Fotos: Reinhard Auer, FF Ferndorf