Verkehrsunfall Lötschenbergstrasse Gemeinde Treffen

Am 29.08.2021 um 04:45 Uhr entdeckte ein Jäger auf der Lötschenbergstraße, Gemeinde Treffen, ca. 50 m von der Straße entfernt ein in der Wiese stehendes Autowrack. Er begab sich unverzüglich zum Fahrzeug und fand ca. 20 m entfernt den 40-jährigen Fahrzeuglenker schwer verletzt liegend in der Wiese. Der Jäger verständigte über Notruf die Einsatzkräfte.

Der Lenker war mit seinem Fahrzeug in einer Rechtskurve zu weit nach links gekommen und dadurch von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug stürzte die steil abfallende Wiese ca. 100 m und 50 Höhenmeter ab und überschlug sich dabei mehrmals. Kurz vor dem Stillstand wurde der Mann aus dem Fahrzeug geschleudert.

Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall komplett zerstört. Unmittelbar angrenzend an die Stelle, an der das Fahrzeug zum Stillstand kam, folgt ein steil abfallendes Waldstück. Wäre das Fahrzeug weiter abgestürzt, wäre es dem aufmerksamen Jäger unmöglich gewesen, das Fahrzeugwrack zu entdecken.

Nach Erstversorgung vor Ort wurde der 40-jährige mit schweren Verletzungen vom Roten Kreuz ins LKH Villach verbracht. Die Absicherung des Fahrzeuges und Ausleuchtung der Unfallstelle, sowie Unterstützung bei der Bergung wurden durch die FF Winklern Einöde durchgeführt.

Im Einsatz standen:
FF Winklern-Einöde
Rettung
Polizei

Fotos: FF Winklern-Einöde
Quelle: Presseaussendung LPD Kärnten
© copyright ÖA Team Gegendtal