Forstunfall am Ossiachberg

Bei Forstarbeiten am Ossiachberg kam es in den Abendstunden des 17.02.2021 zu einem schweren Zwischenfall. Dabei wurde ein Arbeiter unter einem umstürzenden Traktor eingeklemmt.

Gegen 17:39 Uhr wurde somit die Freiwillige Feuerwehr Sattendorf zum technischen Einsatz alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort hoch über Annenheim konnte die verunfallte Person glücklicherweise schon von Unfallzeugen befreit und von der Besatzung eines Rettungswagens erstversorgt werden. Während der weiteren Erkundung des Einsatzleiters wurde die Umgebung aufgrund der einsetzenden Dunkelheit großflächig ausgeleuchtet. Bis zum Abtransport durch die Rettung und der Unfallaufnahme durch die Polizei stabilisierten die Kameraden das verunglückte Gespann, um ein weiteres Abrutschen zu vermeiden. In weiterer Folge wurde die Arbeitsmaschine mittels Greifzug wieder aufgerichtet und gesichert abgestellt. Ausgetretene Betriebsmittel wurden mit Ölbindemittel abgestreut, um eine spätere Umweltgefährdung ausschließen zu können.

Der Einsatz der 15 Mann konnte nach ca. 2 Stunden beendet werden.
Im Einsatz:
FF Sattendorf: TLFA 2000, LFA
Samatiterbund: RTW
Polizei: PI Sattendorf

Text: LM Thomas Fleischhacker, BA MA
Fotos: FF Sattendorf
© copyright ÖA Team Gegendtal