T VU 3, Verkehrsunfall – Person eingeklemmt

in der Nacht, am 05.01.2021, um 23:17 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Bad Bleiberg Bereich Unterkreuth alarmiert! Vermutlich aufgrund des leichten Schneefalls, kam ein Firmenfahrzeug ins Schleudern und blieb seitlich auf der Landesstraße L35 liegen. Der Lenker wurde im verunfallten KFZ eingeschlossen und konnte durch die alarmierten Feuerwehrkräfte unverletzt aus dem Fahrzeug befreit werden. Nach der Bergung des Fahrzeugs konnte die L35 wieder für den Verkehr freigegeben werden, und wir rückten wieder ins Rüsthaus ein.

Im Einsatz standen: FF Kreuth: RLFA2000, LFBA, FF Nötsch, FF Bad Bleiberg, Rotes Kreuz, Polizei Kärnten

Bericht und Bilder © FF Kreuth, GFK Pirker M.
ÖA-Team Dreiländereck.