Wohnhausbrand in Aich

Mit dem Einsatzstichwort B5 Wohnhausbrand wurde die Feuerwehr Velden gemeinsam mit den Feuerwehren Augsdorf, St.Egyden, Schiefling, Techelweg und Reifnitz am 29.5. um 14.59 Uhr alarmiert. Kurze Zeit später setzten sich TLFA4000, TLFA3000 und TMB32 zur Einsatzstelle in der Gemeinde Schiefling ab. Am Einsatzort angekommen bekam die Feuerwehr Velden den Befehl einen ATS-Trupp in Bereitschaft zu stellen und mit TLFA4000 die Wasserversorgung für RLFA2000 Schiefling sicherzustellen. Der Brand brach im Bereich eines Zimmers im Erdgeschoss aus, welches auch durch die Hitzeeinwirkung stark beschädigt wurde. Der KDT-STV der FF Velden bekam die Aufgabe das obere Stockwerk auf Auffälligkeiten im Bodenbereich zu kontrollieren da das Haus in Holzriegelbauweise erbaut wurde. Weiters wurden gemeinsam mit der FF Schiefling Belüftungsmaßnahmen im OG durchgeführt. Nach rund einer Stunde konnte die FF Velden wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Die FF Velden stand mit TLFA4000, TLFA3000, TMB32 und 13 Kameraden im Einsatz

Bericht und Fotos: OBI Thomas Kotz