Ökumenischer Feuerwehrgottesdienst in der Gemeinde Arriach

Schon traditionell wird der Feuerwehrgottesdienst  der beiden freiwilligen Feuerwehren Arriach und Laastadt in der Florianiwoche, in der evangelischen Kirche Arriach abgehalten. Nach der Begrüßung am Dorfplatz, ist der gemeinsame Einzug in die Kirche.

Dieser Gottesdienst findet  schon seit 45 Jahren statt. Der erste Feuerwehrgottesdienst war 1973 mit Pfarrer Emanuel Zeltner. Heuer wurde der Gottesdienst am Sonntag dem 06.05.2018 von Frau Pfarrerin Mag. Regina Leimer unter Mitwirkung der Bläsergruppe der Trachtenkapelle Arriach gestaltet.

Im Feuerwehrgottesdienst findet auch ein Totengedenken für verstorbene Kameraden und unterstützende Mitglieder statt. Besonders gedacht wird an Kameraden und unterstützende Mitglieder die im abgelaufenen Jahr verstorben sind.

Das Totengedenken hielt OBI Markus Müller. Zur Ehre der Verstorbenen wird noch einmal der Zapfenstreich geblasen.

Am Feuerwehrgottesdienst nahmen 44 Kameraden/in  der beiden Feuerwehren teil.

Besonders begrüßen durften wir den Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Libert Pekoll, der auch am Feuerwehrgottesdienst teilgenommen hat.

Wie auch schon traditionell, sind wir nach dem Feuerwehrgottesdienst vom katholischen Pfarramt Arriach zum Patroziniumsfest zu Speis und Trank eingeladen geworden.
Einen herzlichen Dank dafür.

Bericht: OBI Tabojer Erwin FF Laastadt
Photos: HFM Karl G. Müller FF Arriach