Traktor stürzte in Waldstück ab

Am 02.11.2017 wurde um 14:42 die Feuerwehr Ferndorf zu einen Traktorabsturz oberhalb der Ortschaft Politzen alarmiert. Weil zunächst unklar war ob es Verletzte oder eingeklemmte Personen gibt wurde zusätzlich die Feuerwehr Olsach-Molzbichl, Rettungsdienst mit Notarzt, RK 1 Notarzthubschrauber sowie die Polizei alarmiert.
Zum Glück stellte sich heraus das keine Personen ernsthaft zu Schaden gekommen sind.
Während ein Landwirt mit Arbeiten abseits seines Traktors beschäftigt war machte sich dieser selbständig und stürzte ca. 300 Meter über ein steiles Waldstück ab. Der 8-Jährige Neffe des Landwirtes der noch auf den Traktor saß konnte abspringen und wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.
Am Traktor entstand Totalschaden.

Im Einsatz:
FF-Ferndorf: TLF-A 2000, LFB-A mit 9 Mann
FF-Olsach/Molzbichl- TLF-A 4000/200, LF-B mit 14 Mann
Rettungsdienst mit Notarzt
RK1 Notarzthubschrauber
Polizei

Text und Fotos: Reinhard Auer, OFM