Böschungsbrand durch Schleifarbeiten ausgelöst

Am Sonntag, den 12.03.2017 wurden um 20:28 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Friessnitz-Rosenbach und St. Jakob im Rosental zu einem Bahnböschungsbrand nach Schlatten alarmiert.

Durch Schleifarbeiten an den Gleisanlagen auf der Strecke Villach – Rosenbach und dem damit verbundenen Funkenflug wurden kleine Teile der  Bahnböschung in Brand gesetzt. Durch das rasche Eingreifen des Sicherheitspersonals des Schleifzuges konnte ein Ausbreiten des Feuers verhindert werden. Aufmerksame Nachbarn hatten den Brand bemerkt und die Feuerwehr verständigt.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Friessnitz – Rosenbach und St. Jakob mit 25 Mann und 5 Fahrzeugen.

Bericht und Photos: BI Martin Sticker – FF St. Jakob im Rosental