Schwerer LKW Unfall auf Südautobahn

Kurz nach 6 Uhr morgens wurde die Freiwillige Feuerwehr Gödersdorf gemeinsam mit der Hauptfeuerwache Villach zu einem schweren LKW Unfall A2 Südautobahn alarmiert.
In Fahrtrichtung Italien kam ein LKW Sattelzug aus unbekannter Ursache kurz vor der Raststation Südrast von der Fahrbahn ab, schlitterte entlang der Leitschiene und kam anschließend seitlich am Bankett zu stehen. Nur die Leitschiene und einige Bäume verhinderten ein komplettes Umstürzen.
Geimansam mit der Hauptfeuerwache Villach wurde die Unfallstelle abgesichert und ausgeleuchtet, ausgetretene Betriebsmittel aufgefangen und gebunden, sodass eine Umweltgefährdung verhindert werden konnte.
Der verunfallte LKW wurde von einem privaten Abschleppunternehmen mit Unterstützung der HFW Villach geborgen.

© FF Gödersdorf, Truppe B. & St.