Bezirksüberschreitende Übung der Feuerwehren Feld am See und Untertweng

Die diesjährige Nachbarschaftsübung mit der Feuerwehr Untertweng fand bei Familie Töplitzer am Klamberg statt. Übungseinsatzbefehl lautete „Wirtschaftsgebäudebrand am Klamberg bei Familie Töplitzer vlg. Rieser“.


TLFA  Feld am See und MTFA Untertweng erhielten bei der Anfahrt vom Übungseinsatzleiter OLM Thomas Griesser die Einsatzbefehle, sich mit schwerem Atemschutz auszurüsten und mit der Brandbekämpfung zu beginnen. Das Hauptaugenmerk bei dieser Übung war die Wasserversorgung über lange Wegstrecken, dafür wurde von beiden Feuerwehren vom Feldpannbach eine über 450m lange Speiseleitung bis zum Brandobjekt aufgebaut. Damit der Höhenunterschied bewältigt werden konnte, wurden zwei Tragkraftspritzen, TS Feld am See am Feldpannbach und TS Untertweng oberhalb vlg. Klammer, in Stellung gebracht.
Bei der Abschlussbesprechung erwähnten die Kommandanten die gute Zusammenarbeit beider Wehren. Im Anschluss lud die FF Feld am See alle zu einer guten „Weger-Jause“ ein. Weiters einen herzlichen Dank der Familie Töplitzer für die Bereitstellung des Übungsobjektes.
An der Übung nahmen 55 Mann mit 5 Fahrzeugen teil.

Bericht und Photos: Bernhard POPPERNITSCH / Martin ROGL – FF Feld am See